Pfarrnachrichten vom 27.11.-5.12.2021

Aktuelle Informationen zur Feier der Hl. Messe

Ab sofort haben wir uns entschieden, dass die Masken wieder während der ganzen Hl. Messe zu tragen sind. Die aktuellen Corona Zahlen lassen keine Lockerungen zu.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Wichtige Informationen zu Familienmessen

Bei Familienmessen sind nur Geimpfte, Getestete und Genesene zugelassen. Damit können alle Plätze in den Bänken/ auf den Stühlen besetzt werden und möglichst viele Gläubige zusammen feiern. Die 3 G Kontrolle wird am Eingang durchgeführt. Bitte bringen Sie Ihre Nachweise mit! Hinweise zum Tragen von Masken siehe unten.
Die Familienmessen sind in der Gottesdienstaufstellung benannt.

Hl. Messe in der Nikolauskapelle

Ab Freitag, den 26.11.2021 werden freitags wieder Hl. Messen um 18.30 Uhr in der Nikolauskapelle gefeiert. Aufgrund des begrenzten Raumangebotes in der Kapelle werden die Messen unter Einhaltung der 3G-Regel angeboten. Bitte bringen Sie einen entsprechenden Nachweis zum Besuch der Hl. Messe mit.

Tat. Ort. Nikolaus „Kinder Zuhause Kreativität ermöglichen“

Die Kinderkirche Porz beteiligt sich an der Aktion Tat. Ort. Nikolaus – Weihnachtsmannfreie Zone
des Bonifatius Werkes. Ziel ist es, die Herzlichkeit und Menschenfreundlichkeit von Bischof Nikolaus für Menschen heute spürbar und erfahrbar zu machen.
Das Team Kiki Porz möchte Kinder im sozialen Brennpunkt Finkenberg, die aus finanziellen oder kulturellen Gegebenheiten keinen Zugang zu kreativen Gestalten haben unterstützen.
Deshalb suchen wir für die 280 Schüler der Grundschule Konrad-Adenauer-Straße alles was zum Basteln nötig ist. Sehr beliebt bei den Kindern sind: Glitzerkleber, Glitzerstifte, Filzstifte, Goldstifte, Finger oder Acrylfarbe, ausgefallene Radiergummis, Washitapes, Stempel, Ausstanzer, Federn, bunte Pappe, Transparentpapier ………
Zusammen mit den Sozialarbeitern der Schule werden wir die Dinge verteilen.
Die Spenden können Sie ab dem 20.11. – 5.12.2021, in die vorbereiteten Kisten in den Kirchen, bei den Küstern oder in den Pfarrbüros abgeben. Wir nehmen auch gerne Geldspenden entgegen, von dem wir dann Bastelmaterial besorgen.
Machen Sie mit und werden Sie selber zum Nikolaus!
Bei Fragen bitte melden bei Susanne Besuglow: Susanne.besuglow@erzbistum-koeln.de oder 01701684425.

kfd St. Laurentius

Am Donnerstag, den 02.12.21 findet um 17.00 Uhr in der Johanneskirche der 2. Lichtbildervortrag über Ensen-Westhoven mit Herrn Pfennig vom Bürgerverein statt. Dazu herzliche Einladung an alle Interessenten. Bitte an die 3 G-Regeln denken.

Aktion Lichtbrücke

Die Lichtbrücke e.V. ist ein Verein aus Engelskirchen, der sich für die Verbesserung der gesundheitlichen und sozialen Lebensbedingungen in Bangladesch einsetzt. Wie jedes Jahr verkaufen die Mitglieder zum Preis von 7 € ihre Kalender. Der Erlös kommt unmittelbar der Arbeit vor Ort zu Gute. Der Verkauf findet statt am Sonntag, dem 12.12.2021, um 10.30 Uhr in der Kirche St. Mariae Geburt/Zündorf.

kfd St. Clemens

In allen vier Adventswochen gibt es die Möglichkeit abzuschalten und einmal kurz inne zu halten.
Herzliche Einladung zur Meditation/Andacht im Advent in St. Clemens.
Termine:
Mittwoch, den 01.12.2021 – 18 Uhr
Mittwoch, den 08.12.2021 – 18 Uhr
Mittwoch, den 15.12.2021 – 18 Uhr
Mittwoch, den 22.12.2021 – 18 Uhr
In der Stille geschehen große Dinge. Wir bereiten uns mit leisen Tönen auf Weihnachten vor.
Freuen wir uns darauf, vielleicht mal neu zu hören, oder besser: zu LAUSCHEN.

Krippenaufbau in St. Laurentius

In diesem Jahr feiern wir in St. Laurentius die Mette.
Deshalb möchten wir wieder die große Krippe aufbauen. Um das möglich zu machen brauchen wir viele Hände. Wir treffen uns am Sonntag 19. Dezember (4. Advent) nach der Messe. Wer uns helfen möchte ist herzlich willkommen.
Um uns zu schützen und beim Aufbau Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, bitten wir die 3G Regelung einzuhalten und um das Tragen einer Maske.
Für den Ortsausschuss
Heidi Gellesch

Himmel un Äd

Die neue Weihnachtsausgabe von „Himmel un Äd“ wird in den nächsten Tagen in ihrem Briefkasten sein und auch in den Kirchen zum Mitnehmen ausliegen.

Glocken läuten für Verstorbene Zündorf

Ab dem ersten Advent werden die Glocken für die Verstorbenen der Woche, immer freitags mittags geläutet.